“aRAABiata !”

Stephan van der Deken

Die Lungau Big Band präsentiert Musik von und mit Lorenz Raab

Der 1975 in Linz geborene Trompeter und Flügelhornvirtuose tanzte schon immer auf verschiedenen Hochzeiten. So ist der Hans-Koller-Preisträger aus dem Jahre 2004 sowohl als Solotrompeter in der Wiener Volksoper, wie auch mit kleinen Jazzbands unterwegs. Nicht zu vergessen seine wunderbaren Konzerte mit dem Vienna Art Orchester, der Big Band der Volksoper Wien, Pro Brass u. v. a. Der weit über die heimischen Grenzen bekannte Musiker zählt somit zu den wichtigsten Vertretern österreichischer Jazzmusik in der internationalen Szene. Er stellt immer wieder eindrucksvoll unter Beweis, dass Groove und Jazz keinesfalls nur Gegenpole darstellen müssen. Die Inspiration aus elektronischen Sounds ziehend, versucht die Raab immer neue Klänge aus seinem Instrument heraus zu locken. Dabei bewegt sich der Linzer mit einer solchen Leichtigkeit zwischen Genres Klassik, Jazz, Neue Musik, Tanz, afroamerikanische Rootsmusik und HipHop, dass dem Publikum nichts anderes übrig bleibt, das Gehörte staunend zur Kenntnis zu nehmen.

Zusammenarbeit mit: Benjamin Schmid, Paul Gulda, Michael Heltau, Georg Breinschmid, Zeena Parkins, Jamaladeen Tacuma, Dzihan + Kamien, Anthony Braxton, Sammy Figueroa, Wolfgang Puschnig, Klaus Dickbauer, Martin Fuss, Christian, Wolfgang und Gerhard Muthspiel, Peter Herbert, Alex Deutsch, Christoph Cech, Christian Mühlbacher, Andi Schreiber, Max Nagl, John Purcell, Harry Sokal, Ernst Reijseger, Melissa Coleman, Otto Lechner, etc.